Dieses Stellenangebot wurde ausgeschrieben von:

Josef Hartinger Tiefbau GmbH // Tännesberg, Bayern, Deutschland

 

 

 

Wir sind ein mittelständisches Tiefbauunternehmen aus dem  Oberpfälzer Wald.

Seit dem Gründungsjahr 1993 ist es unser stetiges bestreben den Ansprüchen und Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden.

Unser Team besteht aus 39 qualifizierten Mitarbeitern, die zuverlässig und motiviert selbst schwierigste Baustellen abwickeln.

Durch das breite Angebot an Maschinen und Personal ist es uns möglich auch Notfälle bzw. kurzfristige Bauvorhaben durchzuführen.

 

 

Wir suchen Dich :

 

Ausbildung: Straßenbauer m/w ab 01.09.2018

 

Wie läuft die Ausbildung als Straßenbauer ab?
Die duale Ausbildung findet im Betrieb und in der Berufsschule statt. Während der betrieblichen Phasen arbeitest du daher auf Baustellen an wechselnden Orten. Unter Aufsicht der Ausbilder werden die verschiedenen Tätigkeiten des Straßenbauers angelernt – vom vorschriftsgemäßen Sichern einer Baustelle bis zum Führen eines Baggers. Grundlage für die Aufgaben ist der Theorieunterricht in der Berufsschule. Dieser findet blockweise, also für mehrere Wochen am Stück, statt. In der Berufsschule wirst du sowohl in allgemeinbildenden als auch in berufsspezifischen Fächern unterrichtet. Die Ausbildungsdauer liegt bei drei Jahren.

Was lernt ein Straßenbauer in der Berufsschule?
Zu den allgemeinbildenden Fächern zählen Deutsch, Wirtschaft und Sozialkunde. Für das richtige und sichere Arbeiten im Baugewerbe behandelt man im Theorieunterricht zudem Themen wie Arbeitsschutz und Arbeitsrecht, bevor die einzelnen Tätigkeiten im Straßenbau in berufsspezifischen Fächern unterrichtet werden.

1. Ausbildungsjahr:
Einrichten, Sichern und Räumen von Baustellen
Welche Bedeutung haben Verkehrsschilder und was muss bei der Aufstellung beachtet werden? Wie werden Autofahrer und Fußgänger sicher um eine Baustelle herumgeleitet? Dies sind Fragen, die nicht nur in der Praxis, sondern auch im Theorieunterricht Thema sind. Daneben behandelt man verschiedene technische Grundlagen, zum Beispiel, wie eine Holzkonstruktion hergestellt oder ein Bauteil beschichtet wird.

2. Ausbildungsjahr
Straßenbau
Wie wird eine Erschließungsstraße gebaut und ein Erddamm eingerichtet? Wie pflastert man eine Fläche und baut eine Rohrleitung vorschriftsgemäß ein? Im zweiten Lehrjahr geht es vermehrt um die konkreten Arbeiten des Straßenbaus, wobei zudem die Inhalte aus dem ersten Lehrjahr vertieft werden.

3. Ausbildungsjahr
Vertiefung Straßenbau
Asphaltieren, Pflastern mit Natursteinen, Einbauen einer Betonfahrbahndecke, Instandhaltungsarbeiten: Zum Ende der Ausbildung stehen die anspruchsvollsten Tätigkeiten des Straßenbauers auf dem Lehrplan.

Was lernt ein Straßenbauer in der Praxis?
1. Ausbildungsjahr
Wie liest man Baupläne und -zeichnungen auf der Baustelle? Wie werden Baugruben fachmännisch (und zu Beginn noch unter Aufsicht und Anleitung) ausgehoben und Baustellen auf die Arbeiten vorbereitet? All diese Grundlagen lernt man in dem ersten Ausbildungsjahr. Dazu gehört auch der sichere und fachgerechte Umgang mit Baumaschinen.

2. Ausbildungsjahr
Im zweiten Jahr werden die Lehrinhalte vertieft und neue Arbeitstechniken erlernt – zum Beispiel das Anmischen von Beton oder die Verdichtung von Böden.

3. Ausbildungsjahr
Hier steht die Herstellung von Unterlagen, Entwässerungssystemen, Pflasterdecken und Asphaltdecken im Vordergrund. Auch das Instandhalten einer Straße wird ganz praktisch durchgeführt.

Du solltest Straßenbauer/in werden, wenn …
1. du gerne körperlich arbeitest und anpacken kannst.
2. du nicht immer am gleichen Ort arbeiten willst.
3. du schon immer Bagger und Planierraupe fahren wolltest.
Du solltest auf keinen Fall Straßenbauer/in werden, wenn …
1. du am liebsten den Tag alleine vorm Computer verbringen willst.
2. du dich nicht gerne schmutzig machst.
3. du chronische Rückenprobleme oder eine Stauballergie hast.

 

 

Bitte lassen Sie uns ihre schriftliche Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen zukommen. Gerne auch per Mail an:  baeuml.hartinger-tiefbau@t-online.de

Kontakt

Josef Hartinger Tiefbau GmbH Kleinschwand 72 92723 Tännesberg Tel: 09655 913167 Email: info@hartinger-tiefbau.de Web:   www.hartinger-tiefbau.de


Arbeitgeber auf Karte

Für diesen Job bewerben



DATENSCHUTZ:
Auf dieser Website wird den Nutzern die Möglichkeit eingeräumt, sich auf die ausgeschriebenen Stellen zu bewerben.
Alle Informationen, die Sie über dieses Bewerbungsformular senden, werden direkt an den Arbeitgeber der ausgeschriebenen Stelle gesendet.
Die E-Mail wird direkt dem Arbeitgeber zugestellt - es erfolgen keine Weiterleitungen zu anderen Empfängern.
Das Jobportal Die Traumjobjäger fungiert hier als Vermittler zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber.
Die Traumjobjäger speichern nach Absenden Ihrer Bewerbung folgende Daten:
Datum, Uhrzeit und den Jobtitel auf den sich der Benutzer beworben hat.

* Ich habe verstanden. Datenschutz akzeptieren.