Dieses Stellenangebot wurde ausgeschrieben von:

Stadt Weiden i.d.OPf. // Weiden in der Oberpfalz, Bayern, Deutschland

Stellenausschreibung

Die kreisfreie Stadt Weiden i.d.OPf. ist mit ca. 45.000 Einwohnern das Wirtschafts-, Dienstleistungs- und Kulturzentrum der nördlichen Oberpfalz in Bayern.

Als der größte kommunale Arbeitgeber der Region setzt die Stadtverwaltung Weiden i.d.OPf. auf serviceorientiertes Arbeiten in einem vielfältigen Aufgabenfeld mit guten persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten.

Wir suchen für unser Amt für soziale Dienste, Sachgebiet Betreuung und Beratungsstelle für Senioren und Menschen mit Behinderung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Staatlich anerkannten Sozialpädagogen (m/w/d)

Das Aufgabenspektrum umfasst im Wesentlichen:

  • Unterstützung des Betreuungsgerichts und Beteiligung am gerichtlichen Betreuungsverfahren durch Sachverhaltsaufklärung, Erstellen von Berichten und Erarbeiten von Betreuungsvorschlägen
  • Beratung und Aufzeigen anderer Hilfen für Betroffene
  • Beratung und Unterstützung von ehrenamtlichen und Berufsbetreuern
  • Mitwirkung an der betreuungsrechtlichen Unterbringung bzw. Umsetzung von Vorführungen
  • Führen von Behördenbetreuungen (§ 1900 Abs. 4 BGB)
  • Beglaubigung von Vorsorgevollmachten
  • Beratung im Rahmen der Seniorenfachstelle mit dem Ziel, Hilfen im Alter aufzuzeigen

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit staatlicher Anerkennung als Sozialpädagoge_in (z. B. Bachelor of Arts Soziale Arbeit oder Dipl. Sozialpädagoge_in) oder eine gleichwertige Berufsqualifikation mit staatlicher Anerkennung als Sozialpädagoge_in
  • hohe soziale Kompetenz und psychische Belastbarkeit im Umgang mit Menschen in schwierigen Lebenssituationen
  • Einfühlungsvermögen, um in konfliktträchtigen Gesprächen einen gerechten Ausgleich der gegensätzlichen Interessen herbeizuführen
  • Entscheidungsvermögen sowie selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Führerschein der Klasse B zur Wahrnehmung von Außendiensttätigkeiten

Erwünscht sind:

  • einschlägige Berufserfahrung
  • Vorkenntnisse aus dem Betreuungs- und Sozialrecht

Wir bieten:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit
  • eine leistungsorientierte Vergütung nach Entgeltgruppe S12 TVöD bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen sowie die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • vielfältige Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung
  • eine interessante sowie abwechslungsreiche Tätigkeit mit der Möglichkeit, eigene Ideen und Vorstellungen in die jeweiligen Arbeitsprozesse einzubringen

Bei zeitlicher Flexibilität ist die Stelle auch teilbar, so dass eine Besetzung mit Teilzeitkräften grundsätzlich möglich ist.

Die Stadt Weiden i.d.OPf. fördert aktiv die Gleichstellung. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen aller Interessierten, unabhängig von deren Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann übermitteln Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der BV-Nr. 71/2019 bis spätestens 23.12.2019 an die

Stadt Weiden i.d.OPf., Amt für Personal und Organisation, Dr.-Pfleger-Str. 15, 92637 Weiden.

Übersenden Sie uns bitte nur Kopien (ohne Bewerbungsmappe und Kunststoffhüllen), da wir die Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften vernichten.

Weitere Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten in unseren Stellenbesetzungsverfahren finden Sie auf unserer Homepage https://www.weiden.de/datenschutzhinweise unter dem Stichwort „Bewerbungen“.

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung auch als E-Mail an personalabteilung@weiden.de übermitteln. Beachten Sie bitte, dass wir aus Gründen der IT-Sicherheit Anhänge zu E-Mail-Bewerbungen ausschließlich im pdf- oder jpg-Format annehmen können, deren Größe insgesamt 5 MB nicht übersteigen soll.

Ansprechpartner:

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich und dem Anforderungsprofil erteilt Ihnen gerne die Leiterin der Abteilung besonderer Sozialdienst, Frau Evi Fink (Tel. 0961/81-5020). Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne Frau Ilona Würschinger, Personalabteilung, (Tel. 0961/81-1108) zur Verfügung.


Arbeitgeber auf Karte

Für diesen Job bewerben



DATENSCHUTZ:
Auf dieser Website wird den Nutzern die Möglichkeit eingeräumt, sich auf die ausgeschriebenen Stellen zu bewerben.
Alle Informationen, die Sie über dieses Bewerbungsformular senden, werden direkt an den Arbeitgeber der ausgeschriebenen Stelle gesendet.
Die E-Mail wird direkt dem Arbeitgeber zugestellt - es erfolgen keine Weiterleitungen zu anderen Empfängern.
Das Jobportal Die Traumjobjäger fungiert hier als Vermittler zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber.
Die Traumjobjäger speichern nach Absenden Ihrer Bewerbung folgende Daten:
Datum, Uhrzeit und den Jobtitel auf den sich der Benutzer beworben hat.

* Ich habe verstanden. Datenschutz akzeptieren.