Dieses Stellenangebot wurde ausgeschrieben von:

Staatliches Bauamt Passau // Passau, Bayern, Deutschland

 

Das Staatliche Bauamt Passau ist als Teil der Bayerischen Staatsbauverwaltung zuständig für das Bundes- und Staatsstraßennetz, Hochbaumaßnahmen des Freistaates Bayern und der Bundesrepublik Deutschland.

Unser Amtsbezirk umfasst zwei kreisfreie Städte und sechs Landkreise in Niederbayern.

Zur Verstärkung unseres Teams in der zentralen Rechtsabteilung am Standort Passau suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

Beschäftigte*n (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Zentrale Bearbeitung aller Unfallschäden im Amtsgebiet in Korrespondenz mit Unfallbeteiligten, Anwälten, Behörden und Versicherungen, Mahnwesen

Ihre Voraussetzungen

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r oder in einem förderlichen kaufmännischen Beruf

  • Teamfähigkeit, Organisations- und Verhandlungsgeschick, Eigeninitiative, Gewissenhaftigkeit, Geschick im Umgang mit Menschen sowie Entscheidungsfreudigkeit

  • Sicherer Umgang mit Standardsoftware (MS Office)

  • Führerschein der Klasse B

  • Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb des Amtsbereichs

  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Level C1 nach GER/CEFR)

Wir bieten

  • Ein zunächst für 2 Jahre befristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit
  • Ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Vielfältige berufliche Fortbildungsmöglichkeiten und Unterstützung in der fachlichen Weiterentwicklung
  • Umfassende Einarbeitung in einem eingespielten kooperativen Team
  • Einen konjunkturunabhängigen, krisensicheren und standortbezogenen Arbeitsplatz
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L)
  • Vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr
  • Rund um die Uhr kostenlos nutzbare Tiefgarage am Dienstort in Passau (3 Minuten Fußweg zur Stadtgalerie)
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • 30 Tage Jahresurlaub, flexible Arbeitszeiten zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf

 

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Arbeitsteilung die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Kontakt

Dann bewerben Sie sich jetzt mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer V10303 R1 11/20 und Ihres möglichen Eintrittstermins bis spätestens 13.12.2020

per E-Mail als zusammenhängende pdf-Datei (max. 5 MB)

bewerbungen@stbapa.bayern.de

oder schriftlich per Post an

Staatliches Bauamt Passau

Am Schanzl 2

94032 Passau

Wichtiger Hinweis für Bewerbungen per Post: Bitte übersenden Sie uns nur Kopien, die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgegeben!

Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne per Telefon Herr Friedl (Tel.: 0851/5017-1900).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



Arbeitgeber auf Karte

Für diesen Job bewerben



DATENSCHUTZ:
Auf dieser Website wird den Nutzern die Möglichkeit eingeräumt, sich auf die ausgeschriebenen Stellen zu bewerben.
Alle Informationen, die Sie über dieses Bewerbungsformular senden, werden direkt an den Arbeitgeber der ausgeschriebenen Stelle gesendet.
Die E-Mail wird direkt dem Arbeitgeber zugestellt - es erfolgen keine Weiterleitungen zu anderen Empfängern.
Das Jobportal Die Traumjobjäger fungiert hier als Vermittler zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber.
Die Traumjobjäger speichern nach Absenden Ihrer Bewerbung folgende Daten:
Datum, Uhrzeit und den Jobtitel auf den sich der Benutzer beworben hat.

* Ich habe verstanden. Datenschutz akzeptieren.